Musikschule Oberallgäu-Süd e.V.

Organisation

Fachbereiche I

Fachbereiche II

Lehrkräfte

Kontakt

Startseite Bilder Presse Links Impressum Schulordnung Ferienordnung Elternbeirat Geschichte

Musikalische Früherziehung

MuKi (Musik mit Kindern)


In unserem Unterrichtsfach MuKi vermitteln wir Kindern von 3 bis 4 Jahren das erste „Musikerleben“ – Rhythmus und Bewegung.

Spielerisch und altersgemäß versuchen wir Grundlagen zu legen und somit Interesse für spätere Musikerziehung zu wecken.

In der Regel findet der Unterricht ohne Mütter oder Väter statt.

Der Unterricht wird wöchentlich in einem Kurs von 45 Minuten Dauer mit 6 bis maximal 8 Kindern erteilt.

DER KURS FINDET NUR BEi GENÜGEND ANMELDUNGEN STATT!



Musikalische Früherziehung

Trommel


Wir unterrichten das Fach Musikalische Früherziehung nach den Vorgaben des VdM und vermitteln somit die Grundlagen für den späteren Instrumentalunterricht, der in der Regel nur nach dem Durchlaufen der Musikalischen Früherziehung möglich ist (Ausnahmen können von der Schulleitung genehmigt werden).

Den Kindern in dem Alter ab 4 Jahren, in der Regel zwei Jahre vor dem Schuleintritt, werden hier Grundkenntnissen in Noten- und Musiklehre vermittelt, alle motorischen Fähigkeiten gesteigert und vernetzt, die später einen nachhaltigen Instrumentalunterricht ermöglichen.

Singen, Malen, Basteln und rhythmische Grundlagen sind auch Inhalte des Lehrplanes; das erste kennenlernen aller an der Musikschule unterrichteten Instrumente wird durch fächerübergreifende Information vermittelt.

Der Kurs dauert zwei Schuljahre, er wird wöchentlich mit 45 bzw. 60 Minuten unterrichtet (je nach Gruppenstärke: 8 – 12 Kinder).



Musikalische Grundausbildung


Für Schulanfänger
, die vor Schuleintritt keine Musikalische Früherziehung durchlaufen haben, bieten wir einen einjährigen Kurs an, der musikalische Grundlagen vermittelt, die später im Instrumentalunterricht unbedingt erforderlich sind.

Durch die Grundfachverpflichtung nach den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen können wir nur in absoluten Ausnahmefällen auf den Besuch der Musikalischen Grundausbildung verzichten – diese Einzelfälle bedürfen der Genehmigung der Musikschulleitung.